RSS-Feed:
Beiträge

Kategorie-Archiv 'Nachrufe'

Der Männergesangverein „Eintracht“ Bad Bodendorf und die Dorffestgemeinschaft, die St. Sebastianus-Bruderschaft und die „Rentnerband“ des Heimat- und Bürgervereins trauern mit den Angehörigen um Heinz-Josef Kranz, der am Tag vor Heiligabend im Alter von 74 Jahren verstarb. In den 1980ern war Kranz etliche Jahre lang Vorsitzender der „Eintracht“; in dieser Zeit „erfand“ er das Burgfest, das [...]

Gesamten Beitrag lesen »

Nikolaus Schmickler aus Lohrsdorf ist vor wenigen Tagen nach längerer, mit großer Geduld ertragener Krankheit im Alter von 90 Jahren verstorben. „Ab 1946 war Schmickler bei der Deutschen Bundespost beschäftigt – und bis zu seiner Pensionierung im Jahr 1981 besonders für die Bad Bodendorfer nicht nur der Briefträger, sondern auch Ansprechpartner, Sprachrohr und Zuhörer, der [...]

Gesamten Beitrag lesen »

Horst Lüdtke (Foto) aus Bad Bodendorf starb am vergangenen Sonntag im Alter von 81 Jahren. 1975 wechselte der 1929 in Berlin geborene Verstorbene als Hauptmann der Bundeswehr zum Streitkräfteamt nach Bad Godesberg. Als Wohnsitz entschied er sich für Bad Bodendorf. Schon damals galt seine Liebe dem Schützenwesen. Und so trat er 1976 in die St. [...]

Gesamten Beitrag lesen »

Heinz Gemein (Foto), Initiator, Gründungs- und seit 1997 Ehrenvorsitzender der Interessengemeinschaft “Niere” Rhein – Ahr – Eifel, ist am gestrigen Samstag verstorben. Der aus Heimersheim stammende Wahl-Bodendorfer war in seiner Kindheit an Tuberkulose erkrankt. Als Folge trug er schwere Nierenschäden davon, weshalb er jahrzehntelang bis zu seinem Tod Dialysepatient war. Heinz Gemein arbeitete als Zivilangestellter [...]

Gesamten Beitrag lesen »

Wolfgang Kolb (Foto rechts) aus dem Zeisigweg erlag in der Nacht auf Samstag seiner schweren Krankheit. In Bad Bodendorf war Wolfgang Kolb, am 8. September 1935 geboren, vor allem als Akkordeon-Spieler und Sänger der „Evergreens Live“ bekannt. Schon beim ersten Auftritt des Trios anlässlich des Bad Bodendorfer Burgfestes im Jahr 1980 war der musizierende Ingenieur [...]

Gesamten Beitrag lesen »

Friedhelm Baudis ist tot

Friedhelm Baudis ist tot. Am Sonntagabend um 21.30 Uhr erlag er seinem Herzleiden. Als Vorstandsmitglied des Heimat- und Bürgervereins, durch seine Hilfsbereitschaft, seinen Fleiß und sein Engagement für den Verein, bei Festen und vor allem für die Grillhütte am Sportplatz hatte er sich im Dorf rasch große Sympathien erworben. Und durch sein angenehmes Wesen, seine [...]

Gesamten Beitrag lesen »

Jürgen Meyer starb nach schwerer Krankheit

Jürgen Meyer (* 31. Juli 1943) aus der Rosenstraße ist am vergangenen Samstag, 24. Oktober, nach schwerer Krankheit verstorben. Die Trauerfeier am Donnerstag, 29. Oktober, in der Pfarrkirche „St. Sebastianus“ beginnt um 14 Uhr. Die Beisetzung auf dem Friedhof schließt sich an. Statt Blumen ist eine Unterstützung der Initiative KAO e.V. (Volksbank RheinAhrEifel eG, Kontonummer [...]

Gesamten Beitrag lesen »

Willi Welsch ist tot. Der aus Westum stammende und zuletzt in Kripp lebende “Frontmann” der Rhein-Ahr-Spatzen war kein Bodendorfer, sorgte während der vergangenen Jahrzehnte aber für die musikalische ungezählter Feste und Feiern in unserem Badeort. Der beliebte und bekannte Trompeter starb während eines Auftritts anläßlich des 20-jährigen Bestehens des Remagener Panikorchesters in der Kulturwerkstatt hinter [...]

Gesamten Beitrag lesen »

August Wingen ist gestorben – und damit jemand, der sich um Kultur und Geschichte Bad Bodendorfs in besonderer Weise verdient gemacht hat. Wingen, im Jahr 1922 geboren, gehörte zum Kreis der Initiatoren und zum Gründungsvorstand des Heimat- und Bürgervereins. Schon kurz nach der Vereinsgründung begann er damit, das Bodendorfer Heimatarchiv aufzubauen, indem er die umfangreiche [...]

Gesamten Beitrag lesen »

Maria Scheuer (geb. Winzen), eine der ältesten Bodendorferinnen, starb am Ostermontag, 9. April 2007, im Alter von 96 Jahren. “Et Scheuesch Marie” hatte das gleiche Schicksal ereilt wie unzählige andere Frauen ihres Alters: Am 13. Juli 1910 geboren, fielen ihre Kinderjahre in die Zeit des Ersten Weltkriegs; als sie eine junge Frau war, begann der Zweite Weltkrieg. Gleich zu [...]

Gesamten Beitrag lesen »