RSS-Feed:
Beiträge

Singen seit mehr als 40 Jahren in kölscher Mundart: die Bläck Fööss.

Zu ihrer ersten Vereinstour starten die Bad Bodendorfer „Rievkooche“ am Samstag, 10. September. Ziel ist ein Bläck Fööss-Konzert im Kölner Tanzbrunnen. Die Teilnahme kostet 24 Euro, den Eintrittspreis für den Tanzbrunnen; die Kosten für den Bustransfer von Bad Bodendorf nach Köln und zurück übernimmt die Karnevalsgesellschaft. Ein paar Restkarten sind noch vorhanden. Interessierte Mitglieder werden gebeten, sich über die KG-Homepage bei Silke Diedrich anzumelden.

Nach den Sommerferien startet übrigens der „Rievkooche“-KinderClub. Neben regelmäßigen Treffen werden Ausflüge und Feiern speziell für Kinder angeboten. Zum nächsten Stammtisch treffen sich KG-Mitglieder und Interessierte am Donnerstag, 7. Juli, um 19.30 Uhr im Gasthaus Cholin.

Foto: Bläck Föss-Homepage

Das Weingut Jakob Sebastian in Rech. Foto: AW-Wiki

Anklicken zum Vergrößern.

Zu „Literatur, Musik und Wein“ lädt der Vorstand des Bad Bodendorfer Tennisclubs Mitglieder und Interessierte für Donnerstag, 21. Juli, ab 17.30 ins Clubhaus an der Bäderstraße ein. Wolfgang Kownatka, langjähriges Mitglied des Tennisclubs, liest dort aus seinem Buch „Heiteres und Nachdenkliches über Mensch und Zukunft“. Dabei spielen auch zwei Irische Setter eine Rolle. Günter Lohre sorgt für musikalische Begleitung. Die Clubhaus-Gastwirte Migo und Petra kümmern sich um das leibliche Wohl der Gäste. Christoph Sebastian vom Recher Weingut Jakob Sebastian stellt vier Weine aus einem Weingut vor:

weiterlesen »

Zum Sommerfest lädt die Karnevalsgesellschaft „Rievkooche“ ihre Mitglieder und deren Familien für Samstag, 6. August, ab 16 Uhr an die Grillhütte am Sportplatz ein. In gemütlicher Atmosphäre sind dort Quatschen, Grillen und Feiern geplant. Der KG-Vorstand kauft Getränke und Grillfleisch ein. Die Teilnahme kostet zehn Euro für Erwachsene; Kinder feiern kostenlos mit.

  • Damit der Vorstand planen kann, wird um Anmeldung bis spätestens Donnerstag, 28. Juli, über die Termin-Plattform Doodle gebeten.
  • Wer einen Salat oder einen Kuchen für das Fest spenden möchte, wird gebeten, sich an Petra Kairies zu wenden.
  • Weitere Infos auf der Vereinshomepage unter www.kg-bad-bodendorf.de.

Das Siegerteam aus Bad Godesberg in den grauen Trikots (von links): Sebastian Jeschke, Sebastian von Block, Michael Sinzenich und Michael Dostert (kniend).

Sechs Vierer-Mannschaften traten beim zweitägigen Rhein-Ahr-Pokalturnier an, das der Miniaturgolfclub Bad Bodendorf jetzt auf seiner Anlage ausrichtete. Eine große Zahl von Minigolfern aus Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen hatte sich angekündigt; aber für den Samstag war schlechtes Wetter vorhergesagt. Tatsächlich konnte das Turnier nicht, wie geplant, um 10 Uhr beginnen.

Aber die Minigolfer harrten der Dinge. Tatsächlich konnten sie ihr Turnier am Mittag mit dreieinhalbstündiger Verspätung starten. Dank hervorragender Bewirtung durch Platzpächterin Aneta Reisdorff und aufgrund der vom Verein bereitgestellten Verpflegung konnten sich die Spieler die Zeit bis dahin angenehm gestalten. Mit zwei kleinen Regenunterbrechungen wurde dann vier Runden gespielt, bevor die Sportler im Clubraum ihrer Anlage bis spät in die Nacht feierten.

Das Team aus Bad Bodendorf (von links): Hans Reisdorff, Nils Boos, Wolfgang Reisdorff und Manfred Stock.

weiterlesen »

Zwei Schwerverletzte gab es am Dienstag abend gegen 19.15 Uhr, als bei einem verbotenen Überholvorgang auf der Bundesstraße 266 oberhalb der Ampelkreuzung in Bad Bodendorf zwei Autos frontal zusammenstießen. Die Bundesstraße wurde zwei Stunden lang voll gesperrt und der Verkehr über die Hauptstraße am Neubaugebiet Dreizehnmorgenweg vorbei umgeleitet.

“Der Verursacher, ein 56-Jähriger aus dem Kreis Mayen-Koblenz, der aus Richtung Bad Neuenahr kam, und die entgegenkommende 68-jährige Fahrerin aus dem Kreis Ahrweiler wurden nach notärztlicher Erstversorgung in Krankenhäuser gebracht”, berichtet der General-Anzeiger in seiner Mittwoch-Ausgabe. Eine junge Frau konnte durch schnelle Reaktion den kollidierenden Fahrzeugen mit ihrem Pkw ausweichen und Schlimmeres verhindern. Die beiden Unfallfahrzeuge wurden als Totalschäden abgeschleppt.

siehe auch:

Plakat anklicken zum Vergrößern.

Nach den erfolgreichen Public-Viewing-Veranstaltungen anlässlich der Fußball-WM macht der Bad Bodendorfer Sportclub allen Fußballinteressierten jetzt das Angebot, die Spiele der Profi-Fußballerinnen anlässlich der WM gemeinsam anzuschauen. Auf einer Großbildleinwand werden, unabhängig vom der Wetter, alle Spiele der deutschen Damen auf dem Vorplatz des überdachten Vereinsheimes am Sportplatz live übertragen. Für das leibliche Wohl wird bei freiem Eintritt gesorgt.

  • Los geht es am Sonntag, 26. Juni, 18 Uhr, mit dem Spiel gegen Kanada.
  • Das zweite Spiel in der Vorrunde bestreiten die Deutschen am Donnerstag, 30. Juni, 20.45 Uhr, gegen Nigeria.
  • Das letzte Vorrundenspiel steht am Dienstag, 5. Juli, 20.45 Uhr, an. Dort müssen sich die Spielerinnen von Trainerin Silvia Neid gegen Frankreich beweisen.

weiterlesen »

Unbekannte haben die beiden Bleiglasfenster der St. Sebastianus-Kapelle am Ortseingang Richtung Sinzig eingeschlagen und die beiden Sitzbänke zerkratzt, die in der Kapelle stehen. Mit einem spitzen Gegenstand wurden auf der rechten Bank „24.10.08“, „M + M“ und ein Herz sowie auf der linken Bank „MONA“ eingraviert. Für Hinweise, die zur Ermittlung der Täter führen, hat die St. Sebastianus-Bruderschaft, die Eigentümerin der Kapelle, eine Belohnung von 300 Euro ausgesetzt.

Birgit Braun-Buchwaldt beim 31. Bad Bodendorfer Dorffest 2008. Foto: AW-Wiki

Die Bad Bodendorfer Künstlerin Birgit Braun-Buchwaldt verwandelt ihren Garten wieder in eine Freiluft-Galerie, die ab Juli jeden Samstag und Sonntag von 12 bis 18 Uhr geöffnet ist – nur bei schönem Wetter. Der Eingang befindet sich in der Nähe des Spielplatzes auf der Ahr-Seite, direkt am Ahr-Radweg. Die Arbeiten von Birgit Braun-Buchwaldt, Mitglied des Kunstkreises “Bad Bodendorf kreativ”, reichen von floralen Motiven in Öl und Acryl bis hin zu abstrakten Mischtechniken. Außerdem sind großformatige Fotos von Hans-Jürgen Vollrath zu sehen – verfremdete Landschaftsmotive sowie am Computer bearbeitete freie Aufnahmen. Vollrath fotografiert seit vielen Jahren unter anderem für den Bonner General-Anzeiger und die Rhein-Zeitung.

191 Fahrzeuge wurden am Samstag zwischen 8 und 13.30 Uhr auf der Bundesstraße 266 in Bad Bodendorf von der Polizei geblitzt, weil sie zu schnell unterwegs waren. Am schnellsten fuhr ein Pkw: 117 Stundenkilometer zeigte das Radarmessgerät an; erlaubt sind dort nur 50 Kilometer pro Stunde. Den Fahrer erwarten nun ein Bußgeld von 440 Euro und ein zweimonatiges Fahrverbot.

24 Spielerinnen und Spieler beteiligten sich an dem Turnier (Foto anklicken zum Vergrößern).

24 Teilnehmer – 11 Damen und 13 Herren – zählten Sportwart Uli Blüher und Vergnügungswartin Inge Frosch vom Tennisclub Bad Bodendorf diesmal beim längst zur Tradition gewordenen Pfingstturnier. Nachdem die Turnierleitung die Teilnehmer mit einem Sekt begrüßt hatte, ging es um 11 Uhr los.

Beim Mixed-Turnier, das auf sechs Plätzen bis in den späten Nachmittag mit 24 Doppelpaarungen stattfand, standen und Miteinander im Vordergrund. Sowohl unterhaltsame und kurzweilige Paarungen waren ebenso zu sehen wie packende und ausgeglichene Begegnungen. In vier Runden mit wechselnden Partnern und Gegnern wurden die Tagessieger bei Damen und Herren ermittelt.

weiterlesen »

« neuere Beiträge - ältere Beiträge »